Berufsorientierung

2009 erhielten wir das Gütesiegel: "Berufsorientiertfreundliche Schule" !

 eine Stunde in der 7.  Stufe

 in der 8. Schulstufe integrativ

Der BO-Unterricht verläuft nach 5 Phasen:

 

  1. Phase: Schüler erarbeiten ihr Persönlichkeitsprofil (Interessen, Fähigkeiten, Stärken)
  2. Phase: Schüler lernen Berufsfelder und Berufe bzw. weiterführende Schulen kennen
  3. Phase: Schüler vergleichen ihr Profil mit dem Anforderungsprofil von Schulen/Berufen
  4. Phase: Schüler erkunden gezielt Schulen und Berufe/Betriebe
  5. Phase: Schüler treffen ihre Entscheidung zur Schul- bzw. Berufswahl

 

In den regulären Unterrichtsstunden fließt ein:

 

  • Erkundungen in Betrieben, Schulen und Beratungseinrichtungen (BIZ, AMS, AHA, WK)
  • Besuch der Berufsinformationsmesse,
  • Vorträge von Berufsexperten (Lehrlinge, Firmenchefs, diverse Arbeitnehmer)·
  • Bewerbungstraining durch Experten von außen
  • Angebote der Schülerberatung
  • Für·Schüler, die sich im 9. Schuljahr befinden:······ berufspraktische Tage·
  • Zusammenarbeit mit der „Wirtschaftsregion Fuschlsee
  • Beratungsgespräche für SchülerInnen und Eltern

Die Neue Mittelschule Thalgau

ist eine Schule im Salzburger Bildungsnetz

ECDL

Berufsorientierung

Berufsorientierung Logo

Erste_Hilfe

rk

Erste Hilfe Grundschein
4.KLassen

Öko-Schule

Öko Schule Logo

Copyright © 2019 Neue Mittelschule Thalgau